advertorial

Ausbildung zum Business-Coach: Coaching als Führungsaufgabe

Ausbildung zum Business-Coach

Eine professionelle Coach-Ausbildung ist für viele Führungskräfte und Existenzgründer sinnvoll. Denn wenn es um die Kommunikation mit Angestellten oder Kollegen oder um das richtige Verhalten in Konfliktsituationen geht, hilft Coaching-Kompetenz, das eigene Potenzial und das der anderen besser auszuschöpfen. Zu beachten ist: Eine Ausbildung zum Business-Coach sollte bei einem professionellen und erfahrenen Dienstleister erfolgen.

Erfolgreich als Führungskraft dank einer zertifizierten Ausbildung zum Business-Coach

Führungskräfte müssen heute anders führen, kommunizieren und motivieren als früher. Neben der beruflichen Erfahrung ist ein zusätzliches Business-Coaching daher für Führungskräfte sinnvoll, um sich selbst zu reflektieren und neue Erfahrungen abseits des Berufsalltags zu sammeln. Noch überzeugender wird die Führungskraft, wenn sie selbst Coaching-Methoden beherrscht und anwendet. Eine Ausbildung zum Business-Coach stärkt die innere Haltung, Menschen fördern und motivieren zu wollen, und erweitert durch Coaching-Tools und Fragetechniken die Kompetenzen in den Bereichen Kommunikation, Konfliktlösung und Unternehmensführung. Da es in Deutschland keine einheitliche Ausbildung zum Business-Coach gibt, sollten Interessierte auf zwei Dinge achten: eine anerkannte Zertifizierung der Lehr-Coaches gemäß DIN PAS 1029, dem Qualitätsstandard für das Einzel-Coaching des DIN-Instituts, sowie Business- und Führungserfahrung der Ausbilder.

Eigene Kompetenzen erweitern oder selbst als Coach tätig werden

humansense® bietet in kleinen Gruppen von höchstens zwölf Personen sowohl eine zehntägige Business-Coach-Ausbildung für Führungskräfte an, welche die Kommunikation und Motivation im eigenen Unternehmen optimieren wollen, als auch eine 20-tägige Ausbildung zum zertifizierten Life- und Business-Coach für jene, welche andere Menschen in ihrer Karriere, Entscheidungsfindung oder Führung begleiten möchten. Die Ausbildung orientiert sich an den Qualitätskriterien der ICF, der International Coaching Federation, und bereitet die Teilnehmer ideal auf eine Zertifizierung durch die ICF vor. "Für uns ist Coaching mehr als die Anwendung von Coaching-Techniken. Coaching ist eine innere Haltung des Respekts und des förderlichen Umgangs mit anderen Menschen. Gepaart mit wirksamen Coaching-Tools bringt dies andere in die Selbstverantwortung" , so die Gründerinnen.

Ausbildung zum Business-Coach durch erfahrene und zertifizierte Lehr-Coaches

Nach 15 Jahren Tätigkeit als Business-Coaches in internationalen Unternehmen sowie als Inhaberinnen der horsesense®- Akademie für pferdegestütztes Coaching entschieden sich Kerstin Kruse und Anabel Schröder 2016 dazu, eine neue Ausbildung zum Business-Coach anzubieten, um ihr Wissen und ihre Erfahrung weiterzugeben. "Durch Coaching entsteht ein kreativer Prozess, der zu mehr Selbstständigkeit und Eigenverantwortung bei anderen und letztendlich zu einem erfolgreicheren Miteinander führt", so die Gründerinnen von humansense®.

humansense® legt Wert auf eine Vermittlung der ethischen Coaching-Grundsätze nach der International Coaching Federation (ICF). Die Ausbildungstermine finden jeweils ganztägig statt. Der modulare Aufbau der Ausbildung ermöglicht es den Teilnehmern, ihre Schwerpunkte selbst auszuwählen und ihre Kompetenzen individuell zu stärken. So lässt sich neben der Ausbildung zum Business-Coach auch eine Ausbildung zum Life-Coach absolvieren. Hier kann der Fokus zum Beispiel auf Stressbewältigung, Gesundheit oder Konfliktlösung gesetzt werden. Die Module können in einem Jahr durchgeführt oder auch über einen längeren Zeitraum gestreckt werden.