advertorial
Heilpraktikerin Maria Sinn
Heilpraktikerin Maria Sinn

Den richtigen Atlaswirbel-Therapeuten finden

Atlaswirbel Therapeuten

Früher ein Geheimtipp, heute eine gern und oft in Anspruch genommene Hilfe: die Atlastherapie. Klassischerweise wird sie von spezialisierten Therapeuten genutzt, um Schwindel, Ohrgeräusche, Kopfschmerzen, Migräne und Nackenschmerzen zu lindern. Darüber hinaus kann eine Korrektur des Atlaswirbels über viele weitere Beschwerden hinweghelfen, wie einschlafende Arme und Hände, Rückenschmerzen, ISG-Blockaden, Beinlängendifferenz, innere Unruhe und Konzentrationsschwierigkeiten. Die Liste der durch eine Atlaskorrektur gelinderten Symptome ist lang. Doch wie lässt sich der richtige Atlaswirbel-Therapeut finden?

Zur ersten Orientierung lohnt ein Blick auf die Begrifflichkeiten. "Atlastherapie" und "Atlaskorrektur" werden häufig synonym verwendetet und meinen inhaltlich dasselbe, und zwar die Wiederherstellung der individuellen physiologischen, gesundheitsfördernden Position des ersten Halswirbels. Dahinter verbirgt sich jedoch mehr. Das Wort "Atlaskorrektur" ist in Deutschland nicht geschützt. Jeder Nichtmediziner kann ein Verfahren der "Atlaskorrektur" erlernen und anwenden. Die Begriffe "Therapie" und "Therapeut" sind in Deutschland geschützt. Entsprechend darf eine "Atlastherapie" nur von medizinischem Fachpersonal durchgeführt werden.

Atlaswirbel von medizinisch geschultem Therapeuten behandeln lassen

Das medizinische Wissen des Atlastherapeuten ist relevant, da es sich bei der Atlasregion um ein nerval äußert sensibles Gebiet handelt. Über dem Atlaswirbel liegt der sogenannte Hirnstamm, ein Gehirnanteil, der empfindlich auf Druck reagiert. Darüber hinaus verlaufen in der Atlasregion wichtige Hirnnerven, insbesondere der Vagusnerv. Dieser zehnte Hirnnerv darf nicht komprimiert werden, sonst kann es unter anderem zu innerer Unruhe und Schlafschwierigkeiten kommen. Genau diese Nähe zum Gehirn und zu den Hirnnerven sorgt dafür, dass die Atlastherapie so vielen Menschen hilft. Komprimierte Nerven werden im Rahmen der Atlasbehandlung befreit und das Gehirn von Druck entlastet.

Medizinisches Hintergrundwissen ist zudem erforderlich, um Erkrankungen zu erkennen, die unabhängig vom Atlaswirbel bestehen können. Ein akuter Kopfschmerz kann auf eine Hirnhautentzündung weisen, ein akuter Schmerz im linken Arm auf einen Herzinfarkt, akuter Schwindel auf einen Schlaganfall. Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Ärzte erkennen dies.

Sanfte Therapeuten sind beliebt und erfolgreich

Auch die Art der Behandlung kann eine Rolle bei der Wahl des Therapeuten spielen. Wer besonders empfindlich in der Halsregion ist, zum Beispiel aufgrund von Operationen, starker Osteoporose oder Glasknochen, oder eine erhöhte Blutungsneigung aufweist, wie zum Beispiel wegen der Einnahme von Marcumar, dem ist eine sehr sanfte Form der Atlasbehandlung anzuraten, wie zum Beispiel die Atlastherapie nach E. Waßmuth, Arlen oder Pohlmann. Diese Behandlungsformen sind sehr beliebt, da sie zum einen effektiv und zum anderen sanft sind. Darüber hinaus sind Therapeuten zu empfehlen, die auf die Atlastherapie spezialisiert sind und diese tagtäglich ausüben.

Da der Erfolg einer Atlasbehandlung auch davon abhängt, inwieweit sie zu einer körperweiten Entspannung führt, kann die Fahrt zur Behandlung und zurück eine Rolle spielen. Langes, angestrengtes Sitzen von mehr als zwei Stunden im Auto nach einer Atlasbehandlung ist allgemein nicht anzuraten. Am besten ist die Fahrt kurz (weniger als eine Stunde) oder man ist als Beifahrer unterwegs. Nicht zuletzt sollte der Therapeut sympathisch wirken, damit ein größtmöglicher Entspannungseffekt eintritt.

Neues Verzeichnis macht Suche nach Therapeuten einfach

Das umständliche Vergleichen einzelner Therapeuten und Therapieformen im Bereich des Atlaswirbels erschwerte bisher das Finden des richtigen Therapeuten für den Atlaswirbel. Die Preise liegen zwischen 80 und 600 Euro. Ganz neu und therapieübergreifend gibt es nun ein Verzeichnis der Atlastherapeuten, das alle gängigen Therapie- und Korrekturformen umfasst, das Filtern nach Postleitzahl und Preis ermöglicht und den Patienten einen unabhängigen Überblick über das gesamte Spektrum professioneller Atlastherapeuten und Atlasbehandler verschafft.