advertorial

Zwei-Länder-Anwalt ist in Deutschland und der Schweiz tätig

Anwalt Deutschland Schweiz

Die wirtschaftliche Beziehung zwischen Deutschland und der Schweiz hat eine lange Tradition. Als Nicht-EU-Mitglied nimmt die Schweiz dabei gewissermaßen eine Sonderrolle ein. Mit 200 bilateralen Abkommen schien der Handel zwischen den beiden Nachbarländern gesichert zu sein, bis es durch die COVID-19-Pandemie weltweit zu Grenzschließungen und weiteren Herausforderungen kam. Ein Anwalt, der in Deutschland und der Schweiz tätig ist, bietet eine umfassende Rechtsberatung und Vertretung an.

Die Wirtschaft in der Krise

Die weltweite COVID-19-Pandemie hat die Wirtschaft hart getroffen. Denn durch den Lockdown und weitere Einschränkungen kam der Außenhandel zeitweise zum Erliegen. Neben Umsatzeinbußen hat auch die Bereitschaft für Investitionen nachgelassen. Unternehmen aus Deutschland und der Schweiz müssen sich nun die Frage stellen, wie gut sie auf derartige Krisen vorbereitet sind. Schließlich sind beide Länder Exportnationen und abhängig vom internationalen Handel und der Weltkonjunktur. Ein möglicher Schwachpunkt besteht in den global ausgerichteten Wertschöpfungsketten. Denn hier können aufgrund von Grenzschließungen, temporären Produktionsstillständen und Problemen mit Zulieferern Lücken entstehen.

Wie Herausforderungen zu Chancen für den europäischen Markt werden können

Es ist für die meisten Branchen unvorstellbar, ihr Auslandsgeschäft auf lange Sicht herunterzufahren. Deshalb setzen immer mehr Unternehmen verstärkt auf den europäischen Markt, um sich von globalen Wirtschaftsmächten wie China und den USA ein Stück weit unabhängig zu machen. Denn mit starken Partnern vor Ort lassen sich Lieferengpässe weitgehend vermeiden. Neben den logistischen und strukturellen Herausforderungen, die durch die COVID-19-Pandemie entstanden sind, erschweren Einschränkungen des Grenzverkehrs natürlich auch die anwaltliche Vertretung im Ausland.

Rechtsanwalt Ole Eilers ist von der Rechtsanwaltskammer Freiburg zugelassen und im EU / EFTA Anwaltsregister des Kantons Thurgau eingetragen. Damit ist der Anwalt befugt, Mandanten nicht nur in Deutschland, sondern auch in der gesamten Schweiz vor Gericht zu vertreten.

WISTA Rechtsanwalts AG - spezialisierte Anwaltskanzlei für Mandanten aus Deutschland und der Schweiz

Die WISTA Rechtsanwalts AG ist eine Wirtschaftskanzlei mit Sitz in Konstanz. Die Stadt am Bodensee ist bekannt für ihre grenznahe Lage zur Schweiz.

Für das Team der WISTA Rechtsanwalts AG ist es selbstverständlich, Mandanten auch in Krisenzeiten im In- und Ausland zur Seite zu stehen. In ihrem Kanzleialltag beraten und vertreten die versierten Rechtsanwälte sowohl Mandanten aus der Schweiz in Deutschland als auch deutsche Mandanten in der Schweiz. Rechtsanwalt Ole Eilers berät unter anderem bei grenzüberschreitenden Firmenkäufen und Firmengründungen sowie Immobilientransaktionen. Auch bei Fragen zur Unternehmensnachfolge, zur Vertragsgestaltung und zur Durchsetzung grenzüberschreitender Forderungen erhalten Mandanten Unterstützung.