advertorial
Area9 Lyceum
Area9 Lyceum

Adaptive Lernsysteme: Nachhaltige Weiterbildung mit digitalen Tools

Adaptive Lernsysteme

Wer sich an seine Schul- oder Studienzeit erinnert, wird die Situation kennen: Der Lernstoff will einfach nicht in den Kopf. Man hat tausend Fragen, weiß aber nicht wo man ansetzen soll. Wissenslücken und mangelndes Verständnis wirken sich immer negativ auf die Motivation des Lernenden aus, schlechte Noten sind vorprogrammiert. Es kann aber auch genau umgekehrt sein: Während der Dozent den anderen noch den Stoff erklärt, fühlt man sich selbst unterfordert, da man bereits auf einem höheren Wissensstand ist. Was also tun, um zielgerichtet und nachhaltig zu lernen? Die Lösung bieten adaptive Lernsysteme.

Wer in der Gruppe lernt, lernt schlechter

Seit Mitte der 1900er-Jahre erforschte der US-amerikanische Psychologieforscher Benjamin Bloom das Lernen. Er untersuchte, wie Menschen am besten lernen und sich neues Wissen aneignen können, und entwarf daraufhin die sechsstufige Taxonomie der Lernziele. Heute ist effizientes Lernen wichtiger denn je, da die Zeit schnelllebiger geworden ist und sich die Anforderungen an Schüler, Studenten und Mitarbeiter permanent ändern. Da das Lernen in Gruppen nicht auf den Einzelnen abzielt, kann eine optimale Wissensvermittlung nicht gewährleistet werden. Das Üben und Lernen mit adaptiven Lernsystemen bringt Vorteile und ist im Vergleich zu anderen Lernmethoden effektiver.

Adaptive Lernsysteme

Im Gegensatz zum traditionellen E-Learning bieten adaptive Lernsysteme wesentliche Vorteile. Beim traditionellen E-Learning beginnt der Lernstoff immer bei den Anfängen. Es wird somit keine Rücksicht auf den individuellen Wissensstand der Teilnehmer genommen. Hinzu kommt, dass beim traditionellen E-Learning aufkommende Fragen nicht direkt beantwortet werden, was zu Verständnisschwierigkeiten des Lernstoffs führt. Außerdem wird für jeden Teilnehmer der gleiche Inhalt vermittelt - unabhängig davon, ob er diesen bereits kennt oder nicht.

Die Vorteile von adaptivem Lernen: Im 1:1-Training läuft das Lernen schneller und nachhaltiger ab, da hier individuell auf den Teilnehmer eingegangen wird. Der Lernstoff sowie der Schwierigkeitsgrad der Aufgabenstellungen werden an den Wissensstand und an das Tempo des Teilnehmers angepasst. Die Inhaltsvermittlung findet in Form von Lernressourcen mithilfe von Videos, spielerischen Angeboten, Grafiken und Tabellen statt - und zwar zeitlich flexibel.

Area9 Lyceum - für jede Branche das optimale Lernerlebnis

Weiterbildung ist in jeder Branche wichtig. Deshalb sollten Unternehmen Wert auf gut ausgebildete Mitarbeiter legen. Durch sie bleibt ein Unternehmen konkurrenzfähig und ist den Anforderungen des Marktes gewachsen. Area9 Lyceum ist der Partner für adaptives Lernen und bietet ein adaptives Lernsystem, das für jede Branche geeignet ist. Branchenrelevante Inhalte lassen sich über mehrere Themengebiete hinweg erstellen. Der Vorteil für die Teilnehmer ist ein umfangreiches Lernsystem, welches in Inhalt, Wissensstand und Tempo dem Lernenden angepasst werden kann. Das System zeigt Inhalte automatisch erneut an, wenn der Lernende noch Bedarf hat. Hat er die Aufgabe richtig gelöst und auch selbst eingeschätzt, dass er es weiß, wird der Inhalt nicht noch einmal angezeigt, da der Lernende keinen Bedarf hat. Kunden von Area9 Lyceum profitieren von einer qualitativ hochwertigen Wissensvermittlung und einem umfassenden Service.