advertorial

Warum Unternehmen mit dem Wirtschaftsstandort Deutschland immer noch gut aufgestellt sind

Wirtschaftsstandort Deutschland

One-stop-shopping für Investoren am Wirtschaftsstandort Deutschland: Das Saarland bietet viele attraktive, fertig erschlossene Industrieflächen sowie Ansiedlungsmanagement und Immobilienwirtschaft aus einer Hand.

social

Sich von der Nachbarschaft florierender Unternehmen anstecken lassen

Auch wenn es in der breiteren Öffentlichkeit und selbst in Fachkreisen nicht unbedingt ein gängiges Sujet ist: Das Saarland hat sich durch einen gelungenen Strukturwandel von einem Land der Montan- und Stahlindustrie zum Vorreiter in Sachen Industrie 4.0 und damit zum attraktiven Wirtschaftsstandort in Deutschland entwickelt.

Dieser positive Verlauf umfasst im Schwerpunkt die Bereiche Automotive und IT auf hohem Niveau. Die digitale Transformation hat quasi das ganze Bundesland umsponnen, denn die Liste der Forschungseinrichtungen ist lang und sie wird aktuell durch das neue Helmholtz-Forschungszentrum für IT-Security noch länger. Das im Saarland prosperierende Konglomerat von Wirtschaft und Forschung, von optimaler Infrastruktur, qualifizierten Human Resources und anderen Wirtschaftsfaktoren bietet vielen weiteren Unternehmen auch anderer Branchen erstklassige Ausgangsbedingungen.

Ein optimal an Westeuropa angebundener Wirtschaftsstandort in Deutschland

International gesehen ist der Wirtschaftsstandort Deutschland angesehen und leistungsfähig. Wer hier als Unternehmen Gewerbe- und Industrieflächen in Top-Lagen sucht, muss detaillierter vorangehen. Entscheidend ist in jedem Fall auch die jeweilige eindeutige Verfügbarkeit von Flächen. In Größenordnungen von 0,1 Hektar bis hin zu direkt verfügbaren
29,5 Hektar kann die gwSaar - Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Saar mbH unmittelbar über ein Online-Tool schnell Optionen anbieten. Im weiteren Verlauf können Unternehmen zur zügigen Realisierung ihres Ansiedlungsprojektes von den Kompetenzen und Erfahrungen der gwSaar unter anderem in Sachen Ansiedlungsmanagement und Immobilienwirtschaft profitieren. Mit dieser Form der qualifizierten Unternehmensberatung werden alle erforderlichen Lösungen aus einer Hand angeboten - bis hin zur Integration neu angesiedelter Firmen, Betriebe und Institute in ein branchenübergreifendes Netzwerk.

Thomas Schuck, Geschäftsführer der gwSaar: "Wir sprechen die Sprache der Investoren und Projektentwickler. Egal wie technisch oder komplex die Anforderungen im Projektverlauf werden, die kompetente Betreuung durch unsere hauseigenen Ingenieure und Architekten gewährt einen reibungslosen Ablauf."

Hervorragende Bedingungen für Investoren

Selbst die kurzen Wege im kleinen Bundesland befördern die zügige Projektumsetzung, die Grenzregion Deutschland-Frankreich-Luxemburg liegt im Zentrum der stärksten europäischen Wirtschaftskraft. Die gwSaar - Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Saar mbH gewährleistet einen optimalen Start.