advertorial

Warenwirtschaftssystem: Einzelhandel profitiert von integrierter Software

Warenwirtschaftssystem Einzelhandel

Im Filial- und Einzelhandel herrschen oftmals heterogene Systemlandschaften vor. Insbesondere sind Einzellösungen für die drei Bereiche Point of Sale, Back-Office und Zentrale vorzufinden. Isolierte IT-Systeme führen jedoch naturgemäß zu ineffizienten Prozessen und fehlender Transparenz. Ein optimales Warenwirtschaftssystem im Einzelhandel verbindet daher sämtliche Unternehmensbereiche miteinander.

social

Warenwirtschaftssystem - Einzelhandel benötigt durchgängige Lösungen

Der Point of Sale ist im Einzelhandel heute von elektronischen Kassen mit Display und mobilen Endgeräten geprägt. Das Back-Office übernimmt die Verwaltung der jeweiligen Filiale. Im Head-Office laufen hingegen die Fäden zusammen. Es hat die Aufgabe, die Filialen zu steuern und übergreifende Aufgaben wie Einkauf, Absatzplanung, Preispflege, Logistik und Marketing zu übernehmen. Nicht selten wurden in der Vergangenheit insbesondere in der Warenwirtschaft isolierte Systeme genutzt. Zunehmend setzt sich jedoch Software durch, die Point of Sale, Back-Office und Head-Office integriert abbildet. Eine attraktive Lösung, welche dieser Maßgabe folgt, ist beispielsweise LS NAV Retail. Das weltweit eingesetzte Warenwirtschaftssystem für den Einzelhandel basiert auf Microsoft Dynamics NAV. Kunden gehen damit eine Partnerschaft mit Microsoft ein, welche maximale Zukunfts- und Investitionssicherheit gewährleistet.

Enormer Funktionsumfang

Warenwirtschaft bedeutet im Falle von LS NAV Retail nicht nur die Verwaltung von Artikeln. Das Warenwirtschaftssystem für den Einzelhandel bildet sämtliche Unternehmensbereiche ab. Hierzu zählen unter anderem Einkauf, Lager, Logistik, Marketing, Service, Personalverwaltung sowie Finanzbuchhaltung und Controlling. Dank einer zentralen Datenhaltung ermöglicht es die Software zudem, Filialbestände auf Knopfdruck abzurufen, Preise zentral zu pflegen, Absätze auszuwerten, Marketing-Aktivitäten zu planen und durchzuführen sowie einen zentralen Einkauf inklusive Filiallogistik zu realisieren.

Zukunftsfähigkeit und Kundenbindung im Fokus

Der Einzelhandel sieht sich einem starken Konkurrenzdruck durch den Online-Handel ausgesetzt. Auch dieser Umstand wurde im Warenwirtschaftssystem LS NAV Retail, das im deutschsprachigen Raum unter anderem von KUMAVISION angeboten wird, berücksichtigt. Die Software verknüpft Online-Kanäle und den stationären Handel zu einem einheitlichen, nahtlosen Einkaufserlebnis. Hierzu tragen etwa Konzepte wie "Click & Collect" bei, welche eine bequeme Online-Recherche mit anschließender Filialabholung ermöglichen.

In puncto Kundenbindung profitiert der Einzelhandel beim Einsatz des Warenwirtschaftssystems beispielsweise von Auswertungen der Einkaufshistorie auf Kundenebene. Auch die Beobachtung aktueller Trends oder eine Analyse vergleichbarer Kunden sind realisierbar. Auf dieser Basis schlägt die WaWi-Software etwa zusätzliche Produkte oder Produktvarianten vor. Das bekannte Prinzip aus dem Online-Bereich kann damit auf den Einzelhandel übertragen werden. Über KUMAVISION ist LS NAV Retail im Übrigen auch als Cloud-Lösung mit monatlicher Abrechnung verfügbar.