advertorial

reconcept: Mit grünen Geldanlagen von der Energiewende profitieren

reconcept

Die Energiewende liegt mittlerweile zahlreichen Bürgern am Herzen, sodass auch Privatanleger verstärkt in diesen Bereich investieren. Ein Pionier solcher Investments in regenerative Energien ist reconcept. Mit seinem Angebot hat das Unternehmen dafür gesorgt, dass bereits über 500 Millionen Euro in Anlagen für Erneuerbare Energien investiert wurden.

social

Investitionen in regenerative Energien steigen

Der Markt der regenerativen Energien ist ein Wachstumsmarkt: Nach wie vor ist eine steigende Anzahl von Investitionen in diesem Bereich zu verzeichnen. Anleger möchten von der Energiewende profitieren und ihr Kapital gezielt in grüne Geldanlagen fließen lassen. Für sie ist es wichtig, einen Anbieter zu finden, der rentable und möglichst sichere Investitionen in grüne Geldanlagen ermöglicht.

reconcept GmbH: rentable Investitionen in Erneuerbare Energien

reconcept ist ein Anbieter, der seinen Kunden seit fast 20 Jahren Investitionen in Erneuerbare Energien ermöglicht. Damit gilt reconcept als Pionier am Markt der regenerativen Energien, der in seiner Historie bereits 38 grüne Geldanlagen emittiert hat. Diese beliefen sich auf ein Gesamtvolumen von rund
500 Millionen Euro, wobei sich Anleger mit etwa 170 Millionen Euro Eigenkapital beteiligten. So konnten mittels dieser Investitionen circa 400 Megawatt installierte Leistung aus Erneuerbaren Energien realisiert werden.

Daraus resultierend konnten zahlreiche Anleger ihr Ziel erreichen, mit dem eigenen Kapital die Energiewende zu unterstützen. Die emittierten grünen Geldanlagen unterstützen Projekte im Bereich der Erneuerbaren Energien, deren Fokus auf dem Markt Europa, insbesondere Deutschland und Finnland, sowie Kanada liegt. Das Management verfügt über mehr als 20 Jahre Markterfahrung, Geschäftsführer Karsten Reetz baute das Unternehmen kontinuierlich aus und stellte die entscheidenden strategischen Weichen für den Start der reconcept Gruppe als bankenunabhängiges Emissionshaus und Asset Manager. Hauptgesellschafter der reconcept Gruppe ist Volker Friedrichsen. Er führte einst mit Vestas Deutschland den größten europäischen Hersteller von Windkraftanlagen.

Aktuelles Investment: RE08 Anleihe der Zukunftsenergien

Dass die bisherigen von reconcept emittierten grünen Geldanlagen für Anleger erfolgreich waren, zeigt zum Beispiel ein Blick auf das GDZ (Genussrecht Zukunftsenergien). Im Jahr 2016 wurde mit der Fälligkeit nicht nur das investierte Kapital zu
100 Prozent zurückgezahlt; Anleger konnten seit 2010 auch von einer Rendite von acht Prozent pro Jahr profitieren. Somit wurden rund vier Millionen Euro an Zinsen an die Investoren ausgezahlt.

Auch aktuell bietet reconcept seinen Kunden die Möglichkeit einer Investition in Erneuerbare Energien an, nämlich mit der RE08 Anleihe der Zukunftsenergien. Diese grüne Geldanlage ist mit einem steigenden Zinssatz zwischen vier und sechs Prozent ausgestattet, wobei die Laufzeit mit vier Jahren im Rahmen bleibt. Neben der guten Rendite profitieren Anleger auch von einer erhöhten Sicherheit, die auf der Streuung des Kapitals in mehrere Projekte aus dem Bereich Erneuerbare Energien basiert.