advertorial

Wie Mobile Recruiting in Zukunft zum Unternehmenserfolg beitragen kann

Mobile recruiting

Junge Bewerber wünschen sich einen schnellen, transparenten und professionellen Bewerbungsprozess. Unternehmen setzen im Recruiting allerdings am liebsten auf Fragebögen, da sie so die Daten automatisch in ihr Bewerbermanagementsystem übertragen können. 17 Prozent der unter 30-Jährigen bewerben sich allerdings gar nicht erst, wenn sie Formulare ausfüllen müssen. Hier gehen den Unternehmen wertvolle Kontakte verloren. Um im "War for talents" zu überzeugen, wird Mobile Recruiting deshalb immer wichtiger.

social

Generation Y wünscht sich Mobile Recruiting

Das Recruiting muss sich grundlegend ändern. Zum einen, um die geänderten Erwartungen und Vorstellungen der Generation Y zu erfüllen, die im Jahr 2025
75 Prozent der Beschäftigten ausmachen wird. Junge Kandidaten wünschen sich mehrheitlich einen einfachen, mobilen Bewerbungsprozess.

Zum anderen ist auch aus Effizienzgründen ein Wandel im Recruiting notwendig. Denn durch die steigende Zahl an Online-Bewerbungen ist der Bearbeitungsaufwand für die Personalabteilung heutzutage sehr hoch - das kostet die Unternehmen Zeit und Geld und verärgert zugleich die Bewerber, die so schnell wie möglich ein ehrliches Feedback erwarten.

Zudem wird die Vorauswahl meist nur anhand des Lebenslaufs getroffen - ganz ohne persönliches Gespräch. Das minimiert die Chancen, den passenden Bewerber für eine Stelle zu finden. Denn neben den offensichtlichen Hard Skills spielen die Soft Skills und Kompetenzen eine immer wichtiger werdende Rolle. Der Lebenslauf muss demnach richtig interpretiert werden, wofür langjährige Erfahrung notwendig ist. Doch wie gelingt der Wandel vom analogen Zeitalter hin zum Mobile Recruiting?

Mit LogOn eRecruiting schnell und effektiv zu besseren Entscheidungen

Mit LogOn eRecruiting können Unternehmen den Anforderungen an die Bewerbung der Zukunft gerecht werden und Kandidaten durch echten Mehrwert an sich binden. Das Online-Tool hilft Personalern, bei minimalen Kosten bessere Entscheidungen zu treffen, und bietet zugleich eine exzellente Candidate Experience, da sich der Kandidat einfach und mobil mit seinem Lebenslauf oder Social-Media-Profil online bewerben kann.

Mit dem eRecruiting by LogOn bekommt der Personaler direkt nach der Bewerbung einen detaillierten Matching-Bericht mit neutralen Bewertungen der Hard Skills, Soft Skills und Kompetenzen des Bewerbers, an dem er erkennen kann, wie gut die Position zum Kandidaten passt. Zusätzliche Fragebögen sind damit überflüssig. Der eRecruiter gibt ebenso eine Handlungsempfehlung und liefert individuelle Interviewfragen. Der Personaler kann dem Kandidaten sofort ein nachhaltiges und AGG-konformes Feedback geben und sowohl Fach- als auch Personalabteilung haben mehr Zeit, um qualifizierte Interviews zu führen. Zudem werden die Daten automatisch in das BMS/ATS übernommen.

Datensicherheit ist gewährleistet

Um die Sicherheit ihrer Daten müssen sich Unternehmen und Bewerber keine Sorgen machen. Denn diese sind 265-bit-verschlüsselt. Personenbezogene Daten werden außerdem nicht gespeichert, sondern "on-the-fly" auf Servern in Deutschland verarbeitet.