advertorial

Matching-Algorithmus analysiert Lebensläufe wie ein Recruiter

Matching Algorithmus

Recruiter haben eine verantwortungsvolle, aber auch herausfordernde Aufgabe. Wenn es um die Auswahl der geeigneten Mitarbeiter für ein Unternehmen geht, gilt es, Lebensläufe genau zu analysieren und möglichst neutral zu bewerten. Schließlich soll der Mitarbeiter über viele Jahre hinweg einen großen Beitrag zum Erfolg des jeweiligen Unternehmens beitragen. Oft werden viele Arbeitsstunden für die Sichtung und Sortierung der Bewerbungen benötigt, um die Bewerber auszuwählen, mit denen tatsächlich ein Vorstellungsgespräch geführt werden soll. Eine Software, die diese Aufgabe für die Personaler übernimmt, kann hier viel Zeit und damit auch Geld sparen. Dem Matching-Algorithmus kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

social

Neutrale Bewertung ohne Vorurteile und Vorlieben

Mit LogOn eRecruting hat die LogOn einen Matching-Algorithmus entwickelt, der in der Lage ist, Lebensläufe so zu analysieren, wie es auch erfahrene Recruiter tun würden. Denn die Software basiert nicht etwa auf dem Vergleich der Semantik in den CVs, so wie es viele CV-Parser tun, sondern auf Erfahrungswerten professioneller Recruiter. Der Vorteil von LogOn eRecruting besteht jedoch darin, dass die Matching-Software ohne Vorurteile bewertet und damit neutral agiert. Lebensläufe, die menschliche Recruiter vielleicht aufgrund eigentlich nebensächlicher Faktoren bereits aussortieren würden, bleiben erhalten, wenn der Algorithmus feststellt, dass hier die besten Kompetenzen für den Arbeitgeber vorhanden sind.

Selbstlernender Matching-Algorithmus basiert auf jahrelangen Erfahrungen

Der Algorithmus kann sofort eingesetzt werden und muss nicht erst angelernt oder programmiert werden. Zudem ist er selbstlernend und verbessert sich somit stetig. Die aussagekräftigen Ergebnisse aus der Analyse werden in einem detaillierten Matching-Bericht zusammengefasst, den der Personaler erhält, um weitere Schritte zu unternehmen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, qualitative Analytics zu Job-Postings zu nutzen und Handlungsempfehlungen mit individuellen Interviewfragen, die der Algorithmus vorschlägt, mit in den Recruiting-Prozess aufzunehmen.

Bewerbungen mit einem Klick möglich

LogOn eRecruting bringt nicht nur Vorteile für die Recruiter, sondern auch für die Bewerber. Denn diese müssen nicht mehr lange Formulare ausfüllen und Daten hochladen, sondern können sich mit einem Klick bewerben. Dem Algorithmus genügt der Lebenslauf, um daraus die essenziellen Daten herauszulesen und diese zu bewerten. Dies führt zu mehr Bewerbungen und damit besseren Personalentscheidungen.