advertorial

Leadership-Coaching: Warum es wichtig ist, Führungskräfte zu fördern

leadership coaching

Führungskräfte werden ständig mit neuen Aufgaben und Herausforderungen konfrontiert. Sie nehmen ihr Umfeld häufig immer ungewisser wahr: Die VUKA-Welt (Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität) ist in aller Munde. Um durch dieses Umfeld optimal navigieren zu können, brauchen sie einen Sparringspartner auf Augenhöhe, mit dem sie ihre individuellen Herausforderungen reflektieren, individuelle und authentische Lösungsansätze finden und diese in der Praxis erfolgreich anwenden können. Das Leadership-Coaching ist für Unternehmen somit ein wichtiges Mittel zur Sicherung des langfristigen Erfolgs. Denn mithilfe eines erfahrenen externen Coaches erreichen Führungskräfte ihre Ziele einfacher als auf eigene Faust.

social

Manager oder Leader?

Management und Leadership werden oft synonym benutzt, doch beschreiben diese beiden Begriffe keinesfalls das Gleiche. Manager und Leader unterscheiden sich in ihren Fähigkeiten und Persönlichkeitsmerkmalen. Diese haben jeweils einen ganz unterschiedlichen Einfluss auf die gesamte Organisation.

Ein guter Manager steuert die Effizienz der Organisation, reduziert Komplexität und ermöglicht das Erfüllen der Tagesaufgaben. Er optimiert kontinuierlich. Dies tut er durch:

• Planen, Budgetieren und Controllen
• Organisieren und das Personal managen
• Probleme lösen
• die Qualität und den Prozess sichern

Ein guter Leader zeichnet sich durch einen anderen Ansatz aus: Er ist ein Visionär, beschäftigt sich mit der Zukunft und nimmt die Mitarbeiter mit auf diese Reise.

• Seine Vision gibt den Mitarbeitern eine Langfristperspektive: Dadurch mobilisiert und inspiriert er seine Mitarbeiter und bringt Bewegung ins Unternehmen; schafft Veränderungen.
• Er hat starke Werte und Überzeugungen für die er einsteht. Damit bindet er die Mitarbeiter in seine Gedankenwelt ein, motiviert sie, gibt ihnen Orientierung und weckt Energien.
• Er zeigt Mut und Standfestigkeit - auch bei Gegenwind. Dadurch agiert er als Vorbild.
• Er agiert als Motor für quantitatives und qualitatives Wachstum im Unternehmen.

Führungskräfte müssen entscheiden, wie sie sich positionieren wollen, was ihnen und ihrer Persönlichkeit, aber auch den Anforderungen ihrer Position entspricht.

Langjährige Erfahrung im Leadership-Coaching

Um die Leadership- und Managementqualitäten ihrer Führungskräfte gezielt zu fördern, setzen viele Unternehmen auf unabhängige Coaches wie Sabine Lanius. Sie ist spezialisiert auf die Themen Führung und Kommunikation sowie die richtige Positionierung der Führungskräfte. Sie besitzt langjährige Erfahrung und verfügt dementsprechend über umfassendes Coaching-Know-how, das sie durch kontinuierliche Fortbildungen erneuert und erweitert.

Sabine Lanius betreut nationale und internationale Unternehmen verschiedener Branchen und hat sich im Laufe der Jahre ein großes Netzwerk aufgebaut.

Wer Interesse an einem Einzelcoaching hat, kann sie zunächst einmal unverbindlich kennenlernen. Bei einem Kickoff-Meeting werden die individuellen Wünsche und Ziele besprochen und gemeinsam ein passendes Konzept entwickelt.

Coach hilft beim Erreichen individueller Ziele

Während der Coaching-Sessions steht Sabine Lanius Führungskräften als konstruktiver, starker, lösungsorientierter Sparringspartner zur Seite. Durch den regelmäßigen, vertraulichen Austausch mit dem erfahrenen Coach realisieren sich neue Ideen, Lösungen und Strategien, mit denen sich Herausforderungen wie zum Beispiel große interne Veränderungen oder die Übernahme einer neuen Position leichter meistern lassen. Dabei spielen die Analyse der jeweiligen Situation und das Reflektieren der vorhandenen Optionen wichtige Rollen, wofür im Arbeitsalltag meist die nötige Zeit, Muße und Distanz fehlt. Sabine Lanius unterstützt Führungskräfte auch bei der strategischen Karriereplanung und bereitet sie auf ein Assessment vor. Nachdem alle Coaching-Sessions durchgeführt wurden, folgt ein Abschluss-Meeting zur Erfolgskontrolle.

Dazu passend bietet Sabine Lanius bei Bedarf ergänzende, maßgeschneiderte Inhouse-Trainings zu den Themen Leadership und Kommunikation sowie moderierte Workshops an, bei denen zum Beispiel Strategieentwicklung oder Konflikte im Team gelöst werden.