advertorial

inviniti AG: Gehobenes Privatkunden-Klientel von Thamm-&-Partner-Beteiligung beeindruckt

inviniti AG Thamm und Partner

"Erfolg durch Tradition". Nur sehr wenige Beteiligungsunternehmen können sich einen solchen Slogan heutzutage noch auf die Fahne schreiben. Thamm & Partner ist ein solches Unternehmen. "Mit über 30 Jahren nachhaltiger Unternehmensentwicklung und einer Jahr für Jahr stabilen Rendite für die Anleger ist 'Erfolg durch Tradition' wohl die treffendste Kurzbeschreibung für Thamm & Partner", sagt Hubert Ober, Vorstand der freien Beratungsgesellschaft inviniti AG. Doch was macht Thamm & Partner so einzigartig und was sind die erfolgreichen und soliden Tugenden, die die Kapitalanleger ruhig schlafen lassen?

social

Das Beteiligungskonzept von Thamm & Partner

In turbulenten Zeiten von Nullzinspolitik und Finanzkrisen wünschen sich viele Menschen
eine rentable Geldanlage, bei der das Chancen-Risiko-Verhältnis im gesunden Einklang zum Ertrag steht. "Thamm & Partner als Beteiligungsangebot mit aufzunehmen war deshalb ein Muss, nachdem wir das Konzept, die durchwegs positiven Berichte der Wirtschaftsprüfer und die soliden Eckdaten des Unternehmens gesehen haben", erklärt Hubert Ober.

Immobilien gehören heute mehr denn je zu den beliebten Sachwertanlagen am Kapitalmarkt. Das hat drei Gründe: die Niedrigzinsphase, Inflationsrisiken und ein schwindendes Vertrauen der Menschen in Bankanlagen. Grund und Boden gelten als "sicherer Hafen", wenn es um bewährte, inflationsgeschützte Sachwertanlagen geht.

Genau hier greift das einzigartige Beteiligungskonzept von Thamm & Partner: Kapitalanlagen im Immobilienbereich werden auch denjenigen ermöglicht, die kein ganzes Objekt kaufen können oder wollen.
Das geschieht durch eine direkte, unmittelbare Beteiligung am Unternehmen Thamm & Partner, das seit 1982 erfolgreich am Markt tätig ist.

Anleger sind an über 500 Wohnungen beteiligt

Der Kapitalanleger profitiert bei dieser Beteiligung nicht nur an den Mieterträgen von aktuell über 60 Objekten mit über
500 Wohnungen, die sich im Eigentum der Gesellschaft befinden. Er profitiert zudem vom gesamten Wertschöpfungs-
kreislauf des Unternehmens.

Dazu gehören Gewinne aus Objekteinkauf, Projektierung und Neubau/Sanierung sowie Erträge aus der Veräußerung von Objekten. Selbst an den stillen Reserven der Immobilien partizipieren die Anleger. Damit ist sichergestellt, dass alle realisierten Gewinne der Gesellschaft an beteiligte Kunden fließen.

Wie werden Renditen stabilisiert und Chancen minimiert?

Durch eine Beteiligung an Thamm & Partner kann der Anleger seine Renditechancen steigern und zugleich Risiken minimieren, da sein Kapital in verschiedensten Immobilienprojekten arbeiten kann.

Nach diesem Prinzip investieren auch Profis: Zur Vermeidung von sogenannten "Klumpenrisiken" erwerben Großanleger Objekte an verschiedenen Standorten und Lagen.

Zum Thema Risikominimierung erklärt inviniti-Vorstand Hubert Ober ergänzend: "Insbesondere im gehobenen Privatkunden-Klientel wächst in Zeiten geopolitischer Unsicherheiten und volatiler Finanzmärkte der Wunsch nach einer Geldanlage, die nicht den Kursschwankungen an den Börsen unterworfen ist. Thamm & Partner ist eine direkte Unternehmensbeteiligung und somit auch frei von Börsenschwankungen. Viele unserer Kunden sehen hierin einen klaren Vorteil im Rahmen der Diversifikation ihrer Geldanlagen".