advertorial

Integrierte Unternehmensplanung als zeitgemäßes Steuerungsinstrument

Integrierte Unternehmensplanung

Unternehmen unterliegen heute einer Vielzahl externer Einflussfaktoren mit hoher Komplexität. Gleichzeitig fordern Investoren und Kreditgeber exakte Plandaten in immer kürzeren Zeitabständen. Mit manuellen Planungstools ist dies kaum noch professionell realisierbar. Die Lösung dieser Problematik kann eine softwaregestützte, integrierte Unternehmensplanung darstellen.

social

Integrierte Unternehmensplanung im Mittelstand

Nicht selten erfolgt das Controlling im Mittelstand anhand manuell ermittelter Kennzahlen aus einem ERP-System. Dies funktioniert in der Praxis meist so lange, bis unvorhergesehene Problematiken auftreten. Insbesondere in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten ist die Unternehmenssteuerung ohne ein aussagekräftiges Controlling-Instrument so gut wie unmöglich.

Die Grundlage für seriöse Kontrollmechanismen bildet im Optimalfall eine Unternehmensplanung mit ausreichendem Detaillierungsgrad. Die klassische Budgetierung und Planung erscheint in der heutigen, schnelllebigen Zeit jedoch als zu starr und zu aufwendig. Zudem fehlt meist der Bezug zur Strategie. Der Trend zeigt, dass an dieser Stelle verstärkt eine integrierte Unternehmensplanung ins Spiel kommt, die außerdem treiberbasiert ist. Hierbei werden ausgehend von geplanten Zielen sogenannte Werttreibermodelle erstellt, welche die Wirkung der einzelnen Treiber auf Kennzahlen wie Umsatz und Gewinn darstellen.

Geeignete Planungssoftware wählen

ERP-Systeme stoßen in der Praxis häufig an ihre Grenzen, wenn es um Fragestellungen hinsichtlich der betriebswirtschaftlichen Module und der Unternehmensplanung geht. Erschwerend kommt hinzu, dass die notwendige Flexibilität zur Abbildung branchen- oder unternehmensspezifischer Anforderungen nicht in jedem Fall vorhanden ist. Heterogene IT-Systeme stellen eine zusätzliche Problematik bei der Realisierung einer integrierten Planung dar.

Planungslösungen auf Basis von Standardsoftware wie Excel werden mit zunehmender Komplexität immer wartungsintensiver und intransparenter. Die Lösung stellt eine Software für die integrierte Unternehmensplanung dar, wie sie beispielsweise von CAMAC solutions angeboten wird. Das System des spezialisierten Anbieters ist in der Lage, Daten aus ERP-Systemen und weiteren Quellen zu verarbeiten. Hierbei bietet die Software einerseits standardisierte Planungswerkzeuge, andererseits dennoch ein Höchstmaß an Flexibilität zum Aufbau individueller Planungslösungen. Erfahrene Berater der CAMAC solutions GmbH unterstützen ihre Kunden bei einer professionellen Systemeinführung.

Vorteile der integrierten Unternehmensplanung

Die Vorteile, welche sich aus der Nutzung einer Software für die treiberbasierte, integrierte Unternehmensplanung ergeben, liegen auf der Hand. Unternehmen werden in die Lage versetzt, auf kurzfristige Veränderungen flexibel zu reagieren. Der Planungsprozess wird durch Standards deutlich vereinfacht, beschleunigt und transparenter gestaltet. Automatische Abstimmverfahren sorgen für eine hohe Verlässlichkeit im Hinblick auf die ermittelten Daten. Zudem besteht die Möglichkeit, jederzeit verschiedene Zukunftsszenarien zu simulieren.