advertorial

Hundeversicherung: Welche Kosten kommen auf mich zu?

Hundeversicherung Kosten

Der Hund ist neben der Katze das beliebteste Haustier der Deutschen. Für viele Menschen ist ihr Vierbeiner aber viel mehr als nur ein Haustier, er gehört zur Familie und wird liebevoll umsorgt und gepflegt. Umso größer ist die Sorge, wenn der Hund krank wird oder sich verletzt. Eine Behandlung beim Tierarzt kann dann mehrere Hundert oder sogar Tausend Euro kosten. Deshalb kann es sinnvoll sein, eine spezielle Hundeversicherung abzuschließen, die die Kosten im Krankheitsfall übernimmt. So kann der Hundehalter sicherstellen, dass sein treuer Freund bestmöglich versorgt wird.

social

Hund für den Krankheitsfall absichern

Trotz aller Vorsicht können Hundehalter nicht immer verhindern, dass sich ihr Hund verletzt. Es reicht zum Beispiel schon ein Moment der Unachtsamkeit beim Gassi gehen, und der Vierbeiner tritt in eine Glasscherbe oder rennt vor ein Auto. Ebenso kann ein Hund jederzeit krank werden. Zu den häufigsten Hundekrankheiten zählen neben eher harmlosen Erkrankungen wie Würmern oder einer Ohrenentzündung auch schwerwiegendere wie Diabetes mellitus oder Tumore.

Eine Hundekrankenversicherung ist dann Gold wert. Denn tiermedizinische Behandlungen und insbesondere Operationen sind teuer. Viele Hundehalter stoßen dabei an ihre finanziellen Grenzen. Mit einem speziellen Versicherungsschutz müssen sie sich keine Gedanken mehr darüber machen, ob sie sich die Operation leisten können. Die Versicherung übernimmt die anfallenden Kosten.

Hundekrankenversicherung - Kosten und Leistungen vergleichen

Da die meisten Hundehalter sich mit dem Thema Hundeversicherung nicht gut auskennen, fällt die Wahl eines Anbieters oft schwer. Grundsätzlich empfiehlt es sich, bei verschiedenen Anbietern Angebote einzuholen und die Leistungen und Tarife zu vergleichen.

Die AGILA Haustierversicherung bietet umfassende und faire Krankenversicherungen speziell für Hunde und Katzen an und besitzt langjährige Erfahrung. Neben einem umfassenden Komplettschutz gegen Tierarztkosten bietet das Unternehmen auch einen separaten OP-Kostenschutz sowie eine Hundehaftpflichtversicherung. Die Höhe der Beiträge hängt von der Rasse und dem Alter des Vierbeiners ab.

Schnelle Regulierung innerhalb von acht Stunden

Egal, für welches Produkt sich der Kunde entscheidet - AGILA garantiert eine schnelle Bearbeitung innerhalb von nur acht Stunden. Rechnungen können ganz einfach per E-Mail, Fax, Post oder über das Kundenportal eingereicht werden. Auch eine Direktabrechnung mit dem Tierarzt ist möglich.

Wer sich unsicher ist, welche Versicherung er für seinen Vierbeiner abschließen soll, oder Fragen zu den einzelnen Produkten hat, kann sich telefonisch beraten lassen. Viele Informationen liefert auch die Homepage von AGILA. Dort ist zum Beispiel ein Online-Tarifvergleich möglich. Mit nur einem Klick erhält der Nutzer ein persönliches Angebot und so einen Überblick über die Leistungen und Beiträge der einzelnen Produkte.