advertorial

Haartransplantation in der Türkei: Moderne Klinik, erfahrener Chirurg

Haartransplantation Türkei

In 95 Prozent der Fälle ist Haarverlust erblich bedingt. Da das lichter werdende Haar häufig das Selbstbewusstsein beeinträchtigt, entscheiden sich immer mehr Betroffene für eine Haartransplantation. Die Kosten für diesen chirurgischen Eingriff sind in Deutschland jedoch sehr hoch. Wesentlich günstiger ist die Haartransplantation in der Türkei. So können sich Patienten zum Beispiel in einer renommierten Klinik in Istanbul von einem Spezialisten-Team behandeln lassen.

social

FUE als führende Methode für die Eigenhaarverpflanzung

Das Ziel einer Haartransplantation ist, durch die Verpflanzung von Eigenhaar an kahle Stellen die ursprüngliche Haardichte wiederherzustellen. Dabei gibt es verschiedene Vorgehensweisen. Die modernste und zugleich effektivste Methode ist die FUE-Haartransplantation (FUE = Follicular Unit Extraction). Mithilfe eines Spezialinstruments werden nur kleine Einheiten von eng zusammenstehendem Haar, die sogenannten Follikel, einzeln entnommen und an die gewünschte Stelle auf der Kopfhaut versetzt. Diese Feinarbeit dauert zwar länger als herkömmliche Verfahren, liefert dafür aber auch ein natürliches Ergebnis. Die Kopfhaut wird zudem nur minimal verletzt, sodass der Patient kaum Schmerzen hat und keine sichtbaren Narben zurückbleiben.

Haartransplantation in der Türkei

Die Kosten für eine FUE-Haartransplantation sind vom Zustand des Haares und der Zahl der verwendeten follikulären Einheiten abhängig und können in Deutschland schnell mehrere Tausend Euro betragen. Deshalb entscheiden sich immer mehr Patienten für eine Behandlung in der Türkei, da die Preise hier deutlich niedriger ausfallen.

Als eine der besten Adressen des Landes gilt Elithairtransplant Istanbul. Das Team rund um den angesehenen Chirurgen Dr. Balwi ist auf FUE-Haartransplantationen spezialisiert, international ausgebildet und behandelt jedes Jahr Tausende internationale Patienten. Dr. Balwi arbeitet mit der speziellen FUE-Technik und der Perkutan-Methode, mit der ein nahezu narbenfreies Ergebnis erzielt werden kann. In Kombination mit einer anschließenden PRP-Behandlung werden die Erfolgschancen nochmal erhöht.

Alle Behandlungen werden im international renommierten Florence-Nightingale-Krankenhaus in Istanbul durchgeführt, das mit dem JCI-Qualitätssiegel ausgezeichnet wurde. Somit ist eine erstklassige und sichere Behandlung garantiert. Dort stehen modernste medizinische Geräte bereit und es wird nach den strengen Vorgaben der zuständigen Kommission gearbeitet.

Rundum-Service sorgt für komfortablen Aufenthalt

Elithairtransplant Istanbul bietet seinen Patienten attraktive Sorglos-Pakete zu fairen Preisen an. Diese decken neben der Haartransplantation selbst auch die Kosten für die Vor- und Nachuntersuchung, die Unterbringung in einem nahe gelegenen Viersternehotel, einen VIP-Transfer-Service in Istanbul sowie spezielle Medikamente und Pflegeprodukte ab. Zudem gewährt Elithairtransplant auf die eingesetzten Haare eine 30-jährige Garantie.

Bei Fragen oder Problemen steht vor Ort einer der kompetenten Mitarbeiter zur Verfügung, die allesamt Englisch sprechen. Auf Wunsch kann ein Dolmetscher ins Deutsche übersetzen. In Deutschland ist zudem das Team um Berater Serdar Öztürk unter einer kostenlosen Service-Hotline erreichbar, um Patienten bereits im Vorfeld ausführlich zu beraten.