advertorial

Neue Haare sprießen lassen: Haartransplantation-Preise in der Türkei konkurrenzlos

haartransplantation preise türkei

Gesundes, volles Haar war schon immer ein wichtiges Schönheitsmerkmal. Daran hat sich in den letzten Jahrtausenden nicht viel geändert. Und vermutlich seit genauso langer Zeit verzweifeln viele Männer und Frauen, die nicht mit üppiger Haarpracht ausgestattet sind. Haarausfall bleibt geschlechterübergreifend ein großes Problem, dessen Auswirkungen auf die Psyche der Betroffenen nicht verharmlost werden sollten. Moderne Methoden der ästhetischen Medizin schaffen Abhilfe. In Deutschland müssen Patienten für Haartransplantationen allerdings tief in die Tasche greifen. Qualitativ gleichwertige Alternativen gibt es jedoch auch im Ausland. Besonders die Türkei hat sich in den letzten Jahren zum preiswerten Zentrum der Alopezie-Bekämpfung entwickelt.

social

Hohe Erfolgsraten mit FUE-Technik

Die Ursachen für Alopezie sind vielfältig. Zu den häufigsten gehört der androgenetische, also erblich bedingte Haarausfall. Rein medikamentöse Behandlungen beziehungsweise Anwendungen mit speziellen Shampoos und Cremes führen bei dieser Form des Haarverlustes in der Regel nicht zum Erfolg. Langfristig kann meist nur eine Haartransplantation dem Haupthaar seine alte Pracht zurückgeben. Die moderne FUE-Methode liefert inzwischen so hochwertige Resultate, dass sich immer mehr Menschen für diese Art der Alopezie-Behandlung entscheiden.

Bei der FUE (Follicular Unit Extraction) werden kleine Gruppierungen von gesunden Haaren, auch Grafts genannt, mit einer Extraktionsnadel vom Haarkranz entnommen und in die kahlen Areale eingepflanzt. Es ist ein minimalinvasiver Vorgang, der unter örtlicher Betäubung stattfindet und keinerlei Narben zurücklässt. Da sie jedoch vergleichsweise aufwendig ist, muss der Patient in der Regel mit entsprechenden Kosten rechnen. Zumindest in Deutschland.

Überraschend günstig: Haartransplantation-Preise in der Türkei

Anders sieht es in der Türkei aus. Die Preise für eine professionelle FUE-Haartransplantation sind hier im Vergleich zu anderen europäischen Ländern durchschnittlich 50 bis 70 Prozent günstiger. Das liegt vor allem an den günstigen Lebenshaltungskosten. Über die Qualität sagt es freilich gar nichts aus. Viele türkische Kliniken und Fachärzte brauchen sich in Sachen Kompetenz nicht hinter ihren europäischen Kollegen zu verstecken.

Natürlich sollten sich Patienten dennoch im Vorfeld ganz genau darüber informieren, bei welchem Arzt die Haarverpflanzung durchgeführt wird. Kompetenz, Erfahrung und nicht zuletzt nachweisbare Erfolge sind gute Indikatoren für empfehlenswerte Haartransplantationskliniken und -ärzte. Einen davon gibt es in Istanbul: Herr Dr. Balwi und sein Team können auf über 5.000 erfolgreiche Haartransplantationen zurückblicken.

In kompetenten Händen

Gerade ausländische Patienten wollen sich in guten Händen wissen. Für Dr. Balwi und sein Expertenteam gehört es daher zur Selbstverständlichkeit, den Kunden durch Professionalität und fachlich einwandfreie Leistungen jegliche Sorgen zu nehmen. Behandelt wird ausschließlich im VM Medical Park, einer der neusten und modernsten Kliniken weltweit, die im Dezember 2016 eröffnet wurde. Stets wird das optimale Ergebnis angestrebt - nur so konnte sich der Arzt im hart umkämpften Markt langfristig behaupten. Mittlerweile vertrauen Patienten aus 47 Ländern dem Können von Elithairtransplant.

Der komfortabelste Weg zu einer Behandlung ist die Buchung eines kompletten Elithairtransplant-Behandlungspakets. Bis auf den Hin- und Rückflug sind darin bereits alle wichtigen Schritte enthalten, von der Vor- und Nachuntersuchung über die Flughafentransfers bis hin zu optionalen Dolmetschern und natürlich der Behandlung selbst - all das innerhalb von drei Tagen.