advertorial

Green Meeting - Tagung und Wellness im Harz verbinden

Green Meeting Tagung Wellness Harz

Der Erfolg einer Tagung ist vor allem vom Veranstaltungsort abhängig. Je ruhiger und naturnäher gelegen, desto besser können die Teilnehmer ihren Alltag hinter sich lassen und frische Ideen entwickeln. Immer mehr Unternehmen engagieren sich zudem für die Umwelt und wünschen sich deshalb, dass Seminare nachhaltig ausgerichtet werden. Ein solches Green Meeting ist in einem Resort im nördlichsten deutschen Mittelgebirge möglich. Tagung und Wellness können im Harz miteinander verknüpft werden.

social

Durch nachhaltige Tagungen die Umwelt schonen

Damit eine Tagung tatsächlich umweltgerecht durchgeführt werden kann, müssen viele Aspekte berücksichtigt werden - angefangen von der Anreise über den Verbrauch von Ressourcen bis hin zur umweltfreundlichen Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen. Ziel ist, die Schäden für die Umwelt möglichst gering zu halten. Dies gelingt nur, wenn alle relevanten Akteure wie zum Beispiel Mitarbeiter, Zulieferer und Dienstleister in die Planung und Durchführung miteinbezogen werden. Die Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien bei Veranstaltungen hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. So gibt es mittlerweile auch viele nachhaltig wirtschaftende Kongresszentren und Hotels.

Green Meeting - Tagung und Wellness im Harz

Auch das Naturresort Schindelbruch im Harz verfolgt ein strenges ökologisches Konzept. Neben intelligenten haustechnischen Lösungen sowie forstwirtschaftlichem Engagement gehört auch die umweltbewusste Organisation des Hotelalltags dazu. So bietet das von Buchen- und Mischwäldern umgebene Vier-Sterne-Plus-Resort zum Beispiel klimaneutrale Tagungen an, bei denen die Teilnehmer höchsten Komfort genießen können. Das erste klimaneutrale Hotel Mitteldeutschlands verfügt über vier professionell ausgestattete Seminarräume mit Pausenterrassen sowie einen großen Saal, in dem mehr als 100 Personen Platz haben. Jeder Raum ist lichtdurchflutet, kann aber auch komplett verdunkelt werden.

Das Schindelbruch bietet drei verschiedene Tagungspauschalen an: Basic, Business und Exklusiv. Das Basic-Angebot umfasst neben der Raummiete, Bestuhlung und Verpflegung auch die Bereitstellung eines Beamers, einer Leinwand, einer Flipchart, zwei Pinnwänden, Schreibunterlagen und Stiften. Weitere Technik kann optional dazu gebucht werden.

Vielfältiges Rahmenprogramm sorgt für Abwechslung

Darüber hinaus können die Seminarveranstalter im Schindelbruch aus einem vielfältigen Pausenangebot sowie zahlreichen spannenden Rahmenprogrammen und Gruppenaktivitäten auswählen. So werden zum Beispiel Geschicklichkeitsspiele, Bogenschießen oder Teamcooking angeboten. Ebenso können die Seminarteilnehmer eine Fackel-Wanderung unternehmen, mit einem Förster die Flora und Fauna des Südharzes entdecken oder einen gemütlichen Waldhüttenabend erleben. Hinzu kommen Ausflüge in die nähere Umgebung wie zum Beispiel eine Stadtführung durch das historische Stolberg. Auf Wunsch übernimmt das Hotel die komplette Organisation einer Tagung inklusive individuellem Rahmenprogramm, sodass sich der Veranstalter ganz der inhaltlichen Vorbereitung widmen kann.

Wer nach einem anstrengenden Tag Entspannung sucht, findet diese im 2.500 Quadratmeter großen Wellnessbereich mit urigem Saunadorf, verschiedenen Ruheräumen sowie einem Panorama-Schwimmbad direkt am Waldrand. Außerdem gibt es einen großen Fitnessraum sowie ein tägliches Aktivprogramm.

Für die Übernachtung stehen im Naturresort Schindelbruch insgesamt
91 Zimmer und sieben Suiten bereit. Die Zimmer im Hauptgebäude verfügen alle über einen direkten Zugang zum Wellness- und Tagungsbereich.

In den verschiedenen Restaurants und Cafés des Resorts wird ausschließlich mit regionalen, gesunden Zutaten gekocht. Auch Wild aus der hauseigenen Jagd kommt auf den Tisch.