advertorial

Geschäftsprozesse optimieren mithilfe von Process Reviews

Geschäftsprozesse optimieren

Ein wichtiger Bestandteil der digitalen Transformation sind optimierte Geschäftsprozesse. Eine Herausforderung ist es hierbei, bestehende Abläufe an neue Kommunikations- und Informationstechniken anzupassen. Zudem müssen Web- und Mobile-Plattformen geschaffen und Mitarbeiter sowie Geschäftspartner vollumfänglich vernetzt werden. Die Anforderungen hinsichtlich flexibler Prozessstrukturen steigen in diesem Kontext enorm. Dies führt zu der Frage: Wie können Unternehmen Geschäftsprozesse optimieren und sich damit fit für die Zukunft machen?

social

Ist-Analyse als Grundlage

Eine Erschließung neuer Kunden, Produkte, Vertriebskanäle und Technologien ist mit der bestehenden Prozessarchitektur meist nicht realisierbar. Die Digitalisierung erfordert neue Ansätze, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Es reicht bei Weitem nicht aus, Bestandsprozesse zu überarbeiten. Vielmehr muss es das Ziel sein, ein effizientes Prozessmanagement aufzubauen und hierbei auch neue Abläufe zu designen. Derartige Projekte sind jedoch durch eine enorme Komplexität geprägt und erfordern eine professionelle Herangehensweise. Das spezialisierte Beratungsunternehmen syracom setzt in diesem Bereich zunächst auf eine umfassende Ist-Analyse. Im Rahmen dieses Process Reviews wird die Qualität bestehender Abläufe kritisch beurteilt. Darüber hinaus erfolgt eine Potenzialbewertung hinsichtlich der neu zu gestaltenden Prozesse.

Methodik des Process Reviews

Beim Process Review von syracom handelt es sich um eine Methode, mit der die Qualität einzelner Prozesse gezielt beurteilt werden kann. Die Analyse orientiert sich an den Kriterien Effizienz, Konsistenz und Komplexität. Der Geschäftsprozess wird jedoch nicht isoliert betrachtet, sondern es erfolgt auch eine Analyse der notwendigen Inputs, der generierten Outputs und der verwendeten Systeme. Zudem wird geprüft, ob die Einhaltung von Regelungen gewährleistet ist. Für die Gewinnung der Erkenntnisse stehen verschiedene Möglichkeiten, darunter etwa Online-Fragebögen, Interviews oder Workshops, zur Verfügung. syracom wählt bei Projekten stets die Tools aus, die am besten zu den Rahmenbedingungen des Kunden passen.

Geschäftsprozesse optimieren - mithilfe einer Handlungsempfehlung

Aus den Ergebnissen der eingehenden Ist-Analyse lassen sich gezielt Handlungsempfehlungen hinsichtlich einzelner Schnittstellen und Aktivitäten ableiten. Es entstehen Artefakte, mit denen Unternehmen letztlich ihre Geschäftsprozesse optimieren können. Der anfängliche Process Review stellt jedoch auch eine Vergleichsgrundlage für die Zukunft dar. Wurden die Abläufe optimiert und etabliert, werden durch einen entsprechenden Soll-Ist-Vergleich die Benefits transparent. Dieses Vorgehen eignet sich darüber hinaus nicht nur für einzelne Abläufe, sondern für ganze Prozessbereiche. Es wird also ersichtlich, welche Wechselwirkung der Prozesse untereinander besteht. Erst kürzlich wurde syracom mit dem Best Process Award 2016 ausgezeichnet. Dies unterstreicht, zu welchem Erfolg optimierte Geschäftsprozesse führen können.