advertorial

Attraktive Festgeldanlage: 6 % Rendite im Jahr möglich

Festgeldanlage 6 %

Nach wie vor entscheiden sich viele Anleger trotz äußerst niedriger Zinsen für ein Tagesgeldkonto oder eine Festgeldanlage. Das klassische Festgeld hat derzeit allerdings den Nachteil, dass die Zinsen selbst bei sehr langen Laufzeiten kaum die Marke von einem Prozent übersteigen. Dabei ist das Kapital zum Teil erst nach Jahren wieder verfügbar, sodass keine Flexibilität vorhanden ist. Als rentable Alternative gilt eine Festgeldanlage, bei der 6 % Rendite im Jahr möglich sind.

social

Klassische Festgeldanlage derzeit nicht zu empfehlen

Unter einer klassischen Festgeldanlage verstehen die Fachleute ein Termingeld, welches von den meisten Banken als Festgeldkonto zur Verfügung gestellt wird. Beim klassischen Festgeld kann der Anleger für einen bestimmten Zeitraum über sein Kapital nicht verfügen, wobei sich die Laufzeiten in der Regel zwischen einem Monat und bis zu zehn Jahren bewegen. Der Zinssatz ist für die gesamte Laufzeit garantiert. Da sich die Festgeldzinsen aktuell selbst bei einer Anlagedauer von mehreren Jahren kaum oberhalb von einem Prozent bewegen, ist das klassische Festgeld nicht zu empfehlen.

Realer Kaufkraftverlust beim klassischen Festgeldkonto

Beim klassischen Festgeld verliert zudem das angelegte Kapital real an Kaufkraft und damit an Wert, denn nahezu kein Festgeldangebot schafft es, höhere Zinsen als die aktuelle Inflationsrate zu bieten. Demzufolge verlieren Anleger sogar Geld, wenn sie sich für ein klassisches Festgeldkonto bei deutschen oder europäischen Banken entscheiden. Aus diesem Grund ist es ratsam, sich nach Alternativen umzusehen. So bietet beispielsweise die Vermögensverwaltung Genève Invest eine Festgeldanlage an, bei der die Rendite bis zu sechs Prozent pro Jahr nach Gebühren betragen kann.

Attraktive Festgeldanlage: 6 % und mehr bei guter Sicherheit

Bei Genève Invest handelt es sich um einen der führenden Anleihe-Investoren aus der Schweiz. Über die Tochtergesellschaft Genève Invest (Europe) S. A. haben auch deutsche Investoren die Möglichkeit, eine renditestarke Festgeldanlage zu nutzen. Dabei bietet Genève Invest verschiedene Strategien an, die sich in Bezug auf Sicherheit und Risiko unterscheiden. Die Vermögensverwaltung hat sich als Ziel gesetzt, ihren Kunden langfristige und stabile Renditen von mehr als sechs Prozent im Jahr anbieten zu können. Es handelt sich somit um keine klassische Festgeldanlage; vielmehr investiert der Spezialist in festverzinsliche Anleihen, die natürlich ebenfalls mit einem garantierten Zinssatz ausgestattet sind.

Neben der deutlich höheren Rendite kann sich die Festgeldanlage von Genève Invest im Vergleich zum klassischen Festgeldkonto dadurch auszeichnen, dass das Kapital jederzeit zum dann aktuellen Marktwert verfügbar ist. Beim klassischen Festgeldkonto hingegen muss der Anleger für die gesamte vereinbarte Laufzeit auf sein Geld verzichten und kann keine vorzeitigen Verfügungen vornehmen. Somit ist die Festgeldanlage von Genève Invest eine echte und vor allem attraktive Alternative zu den klassischen Festgeldkonten, die von Banken angeboten werden.