advertorial

Manuelle Dateneingabe kann problemlos extern vergeben werden

Dateneingabe

Der technologische Fortschritt ist rasant und nicht aufzuhalten. Dank vollständiger Vernetzung der Akteure spielen räumliche und zeitliche Grenzen heute kaum noch eine Rolle. Dennoch nutzen viele Unternehmen die Vorteile der Digitalisierung nicht vollständig. Ein Beispiel hierfür ist die Dateneingabe, welche häufig immer noch inhouse erfolgt. Sie könnte jedoch problemlos ins Ausland ausgelagert werden.

social

Dateneingabe outsourcen

Nicht jede Form der Dateneingabe kann heute durch den Einsatz von Hard- und Software vollständig digital erfolgen. Aus diesem Grund setzen Unternehmen verschiedener Branchen, darunter etwa die Bereiche Logistik, Online-Verlage und Finanzdienstleistungen, auf ein Backoffice-Team, welches sich um die Datenerfassung kümmert. Es liegt auf der Hand, dass diese Vorgehensweise kostenintensiv ist. Technisch gibt es jedoch kaum noch Gründe, die gegen ein Outsourcing der Dateneingabe sprechen. Häufig sind es eher Qualitäts- oder Sicherheitsbedenken, die Unternehmen von diesem Schritt abhalten. Dass dies bei der Wahl eines zuverlässigen Partners unbegründet ist, zeigt das Beispiel des Backoffice-Dienstleisters DataMondial.

Qualität und Sicherheit sind gewährleistet

DataMondial ist ein Dienstleister, der sich auf die Dateneingabe spezialisiert hat. Mit zwei Büros in Rumänien und Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland übernimmt das Service-Unternehmen zahlreiche Verwaltungsaufgaben und operative Prozesse. Mehr als 280 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen bereit, um sowohl kleine Projekte als auch komplexe Langzeitaufträge zu übernehmen. Über Verarbeitungsqualität und Datensicherheit müssen sich Kunden keine Sorgen machen. DataMondial agiert in Übereinstimmung mit den Standards von ISO 9001, ISO 27001 und ISAE 3402. Entsprechende Zertifizierungen bestätigen dies. Vorteilhaft ist zudem das flexible Abrechnungsmodell. Kunden zahlen keine festgelegten Pauschalen, sondern pro Vorgang. Ist also gerade keine Arbeit vorhanden, fallen auch keine Kosten an.

Zahlreiche Anwendungsgebiete

Der Dateneingabe-Service von DataMondial ist vielseitig einsetzbar. Die Kunden stammen etwa aus den Bereichen Logistik, Online-Verlagswesen und Finanzdienstleistungen. Sie nutzen die Dienstleistungen unter anderem für Stammdatenerfassung, Datenpflege, Datenvalidierung, Belegerfassung, Adresserfassung, Datenbereinigung, Indexierung, Datenklassifizierung und Data Entry. Es kommen moderne IT-Lösungen zur Automatisierung der Erfassungsvorgänge zum Einsatz. Sind diese in speziellen Fällen nicht nutzbar oder unrentabel, so nimmt das erfahrene Datenerfassungsteam seine Arbeit auf. Es wird stets der wirtschaftlichste Ansatz gewählt. Die Zusammenarbeit erfolgt entweder auf Projektbasis oder in Form unbefristeter Verträge. Auf Wunsch greifen die Mitarbeiter von DataMondial über eine verschlüsselte Verbindung "remote" auf das System ihrer Kunden zu. Insgesamt zeigen die Erfahrungen, dass sich die Personalkosten mit dem Service regelmäßig um mehr als 50 Prozent reduzieren lassen.