advertorial

Büro in Berlin: Effiziente Büroflächen am Flughafen BER

büro berlin

Steigende Mieten entwickeln sich in allen deutschen Städten zum Problem. Das betrifft nicht nur Wohnungen, sondern auch Büroräume; so stieg die Miete für ein Büro in Berlin innerhalb eines Jahres um sieben Prozent. Vor allem Start-ups und Digitalunternehmen zieht es verstärkt in die Hauptstadt - ein Trend, der in den kommenden Jahren unweigerlich dazu führen wird, dass Büro- und Gewerbeflächen knapp werden.

social

Dank des neuen Hauptstadtflughafens BER entstehen neue attraktive Standorte

Mit dem Bau des neuen Berliner Flughafens hat auch der Standort Schönefeld an Attraktivität gewonnen - nicht zuletzt aufgrund der guten Anbindung an das Verkehrsnetz. Zum Flughafenkonzept BER gehört auch der Business Park Berlin, der sich direkt an der Alexander-Meißner-Straße befindet und Anfang 2019 fertiggestellt werden soll. Mit einer Fläche von
105 Hektar ist er sogar der größte zusammenhängende Gewerbepark Berlins. Neben der attraktiven und zukunftsfähigen Lage nahe des Flughafens verfügt der Park auch über eine gute Anbindung an Bus- und S-Bahnen sowie die B96 und die A113, was ihn besonders als Büro- und Hotelstandort interessant macht.

"FRONTOFFICE" - ein idealer Standort für ein Büro in Berlin

Gerade der Eingangsbereich des Business Parks Berlin bietet mit maßgeschneiderten Grundstücken eine ideale Lage für Büros. Genau hier befindet sich der Neubaukomplex "FRONTOFFICE" von PROJECT Immobilien. Das Nürnberger Unternehmen realisiert an diesem Standort fünf hochwertige Gebäude mit rund
32.500 Quadratmetern Fläche für Büros und Hotels. Die Centro Hotel Group aus Hamburg hat bereits einen Pachtvertrag über rund
200 Zimmer im zweiten Bauabschnitt unterzeichnet. Auch die NOVUM Hotel Group pachtete kürzlich 5.500 Quadratmeter. Weitere Bauabschnitte sind als Büroflächen geplant.

PROJECT Immobilien ist seit nunmehr 20 Jahren als Projektentwickler und Bauträger von nutzeroptimierten Immobilien in den urbanen Zentren Deutschlands aktiv. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen aus Nürnberg das notwendige Know-how erworben, um gemeinsam mit seinen Kunden die größtmögliche Flächen- und Kosteneffizienz zu erreichen - egal, ob es dabei um Kleinraum-, Kombi- oder Gruppenbüros geht. Vom Grundstücksankauf über den Bau der Gewerbeprojekte bis hin zur Vermietung und dem Verkauf erfolgt hier alles aus einer Hand.

Randbezirke bieten eine gute Anbindung und moderate Mietpreise

Momentan hat PROJECT Immobilien in Berlin über 66.000 Quadratmeter Büromietfläche und über 6.000 Quadratmeter Hotelnutzfläche in Entwicklung. Neben dem "FRONTOFFICE" bietet das Unternehmen auch in Adlershof attraktive Büroflächen. Aber auch an den Randbezirken außerhalb Berlins fand der Projektentwickler Bürostandorte mit guter Anbindung und für die Entwicklung von Büroflächen mit moderaten Mietpreisen. Der Europarc Dreilinden, günstig zwischen Berlin und Potsdam gelegen, ist für Unternehmen genauso attraktiv wie das Techno Terrain in Teltow. In dem kleinen, südlich von Berlin gelegenen Städtchen haben sich mittlerweile über 200 Unternehmen angesiedelt. Wie bei allen Projekten lassen sich die Büroflächen auch hier individuell gestalten und erlauben einen hohen Grad an Flexibilität.