advertorial

Arbeitsrecht: Erfahrener Anwalt berät im Raum Frankfurt am Main

Anwalt Arbeitsrecht Frankfurt am Main

Konflikte im Arbeitsverhältnis sind keine Seltenheit. Insbesondere wenn es um Kündigungen, Mobbing, Versetzungen oder Umstrukturierungen geht, sollte stets der Einzelfall betrachtet werden, um eine passende, individuelle Lösung ausarbeiten zu können. Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber benötigen in diesen Fällen juristische Unterstützung durch einen Anwalt, der auf Arbeitsrecht spezialisiert ist, um ihr "gutes" Recht durchzusetzen. Im Raum Frankfurt am Main hilft hierbei ein erfahrener Fachanwalt für Arbeitsrecht, der auf eine beeindruckende Erfolgsquote verweisen kann.

social

Bei Kündigung oder Abmahnung unverzüglich einen Anwalt einschalten

Im Zuge einer Kündigung oder der geplanten Auflösung eines Arbeitsverhältnisses geht es nicht immer fair zu. Dies kann Arbeitgeber wie Arbeitnehmer betreffen.

Möchte sich ein Unternehmen von einem Arbeitnehmer trennen, dann werden in einzelnen Fällen auch schon einmal falsche Vorwürfe erhoben oder grundlos Abmahnungen ausgesprochen. Andere schrecken selbst vor Mobbing nicht zurück, um sich von einem Arbeitnehmer zu trennen. So kommt es beispielsweise vor, dass dem Arbeitnehmer seine Verantwortung im Unternehmen entzogen und ihm eine anspruchslosere Tätigkeit zugewiesen wird oder er einfach freigestellt und nach Hause geschickt wird. Zwar wird ihm das vereinbarte Entgelt dann nach wie vor bezahlt, dennoch wird er dadurch von den betrieblichen Abläufen und seinen Kollegen getrennt.

Anerkennung und Respekt, die er sich über Jahre hinweg erarbeitet hat, können damit gegenüber den anderen Mitarbeitern verloren gehen und den Wiedereinstieg im Unternehmen erschweren oder gar unmöglich machen. In der Regel steigert dies die Bereitschaft des Arbeitnehmers, ein Angebot des Arbeitgebers zum Abschluss eines Aufhebungsvertrages anzunehmen. Davon betroffen können selbst langjährige Arbeitnehmer sein, die für ein Unternehmen in der Vergangenheit bereits einige Jahrzehnte erfolgreich tätig waren.

Aber auch Arbeitnehmer verhalten sich nicht immer fair gegenüber dem Unternehmen. Fehlverhalten wie Krankmeldungen trotz Gesundheit oder der Versuch, Forderungen durchzusetzen, auf die kein Anspruch besteht, sind zwar nicht an der Tagesordnung, sie kommen jedoch vor.

Juristischen Rat bei arbeitsrechtlichen Konflikten einholen

Um sich gegen rechtswidriges Verhalten zu wehren, sollten sich betroffene Arbeitnehmer, aber auch Arbeitgeber an einen erfahrenen Rechtsanwalt wenden. Ein Anwalt für Arbeitsrecht berät Arbeitnehmer wie Arbeitgeber in allen arbeitsrechtlichen Belangen. Juristischer Rat wird häufig in Bezug auf Kündigungen oder Kündigungsschutzklagen eingeholt. Doch auch in Fällen von Mobbing am Arbeitsplatz, bei ausstehenden Lohnzahlungen oder Versetzungen ist eine rechtliche Beratung angebracht. Das Fehlen einer fundierten Beratung kann Beteiligten mitunter teuer zu stehen kommen, denn nicht immer darf eine Kündigung ausgesprochen werden und nicht immer besteht Anspruch auf Zahlung einer Abfindung.

Für Arbeitnehmer stellt sich häufig die Frage, wie sie eine möglichst hohe Abfindung durchsetzen können oder welche Rechte sie in Bezug auf die Ausstellung eines Arbeitszeugnisses haben. Hierbei, aber auch bei allen anderen Schwierigkeiten und Fragestellungen im Arbeitsverhältnis, steht ein Anwalt für Arbeitsrecht seinen Mandanten zur Seite. Dieser kann die Situation rechtlich beurteilen und die erforderlichen Schritte einleiten, die notwendig sind, um auch tatsächlich Recht zu bekommen. Rechtsanwalt Ulf Kersting ist als Fachanwalt für Arbeitsrecht hierauf spezialisiert und kennt sich mit den Konflikten in der Arbeitswelt und den Möglichkeiten, das Recht seiner Mandanten auch erfolgreich durchzusetzen, sehr gut aus.

Top-Anwalt für Arbeitsrecht im Raum Frankfurt am Main

Der Fachanwalt für Arbeitsrecht Ulf Kersting arbeitet in der Kanzlei Fleischmann, Mosler, Bauer und Partner mbB in Hanau. Von dort aus ist der Rechtsanwalt im Raum Frankfurt am Main sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber tätig und kennt somit die Argumentationen und Vorgehensweisen beider Seiten. Zu seinem Leistungsportfolio zählt das gesamte Spektrum des Arbeitsrechts. Er berät und vertritt seit mehr als 20 Jahren mit großem Engagement Mandanten in allen arbeitsrechtlichen Belangen. Damit verfügt er über arbeitsrechtliches Spezialwissen und die Kompetenz, Mandanten gegenüber Arbeitsgerichten, den Landesarbeitsgerichten und dem Bundesarbeitsgericht zu vertreten. Seine beeindruckende Erfolgsquote spricht für den erfahrenen Fachanwalt für Arbeitsrecht.